Kapitel: Bewegungsstörungen (inkl. Parkinson) Akathisie

Definition

Die Akathisie zählt man zu den Dyskinesien.

  • Akathisie heißt "Unfähigkeit zu sitzen".
  • subjektiv gekennzeichnet von einem Gefühl der inneren Unruhe
  • objektiv:
    • Umherlaufen
    • Trippeln
    • ständigen Gewichtsverlagerung beim Sitzen
    • Über- und Entkreuzen der Beine
    • andere zwecklose, oft komplexen Bewegungen der oberen Extremitäten.
  • Akathisie ist eine der häufigsten unerwünschten Wirkung von Neuroleptika
  • Man unterscheidet
    • akute Form
    • chronische Form
    • tardive Form
    • Pseudoakathisie (motorischer Unruhe ohne subjektive Symptomatik)

Therapie

Akute Akathisie

  • Betablocker

Tardive Form

 

 

"Akathisie" auf www.neuroscript.com - letzte Änderung am 17.11.2007;  Webmaster: Dr. Wolfgang Kubik (Neurologe)  - Dieses Skriptum ist ausschließlich für Ärzte und Medizinstudenten gedacht. Sind Sie Laie oder suchen Sie Hilfe als Patient, wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens - nähere Info siehe Haftung.
Information über Rehabilitation finden Sie ab Oktober 2007 unter www.neuroreha.info