Traumen Commotio spinalis

Flüchtige neurologische Reiz- oder Ausfallserscheinungen mit einer Höchstgrenze von 48h.

Diagnostik und Therapie wie bei Contusio spinalis. Liegt eine Commotio spinalis vor, ist über die Verlaufsbeobachtung und entsprechende Lagerung hinaus keine weitere Therapie notwendig.

 

"Commotio spinalis" auf www.neuroscript.com - letzte Änderung am 17.11.2007;  Webmaster: Dr. Wolfgang Kubik (Neurologe)  - Dieses Skriptum ist ausschließlich für Ärzte und Medizinstudenten gedacht. Sind Sie Laie oder suchen Sie Hilfe als Patient, wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens - nähere Info siehe Haftung.
Information über Rehabilitation finden Sie ab Oktober 2007 unter www.neuroreha.info