Kapitel: Bewegungsstörungen (inkl. Parkinson) Dystonien

DD der Dystonien

Die Differentialdiagnose dystoner Syndrome beinhaltet die Differenzierung von anderen Bewegungsstörungen wie

  • Tics
  • Myoklonus
  • Tremor
  • Spastik

Vorwiegend bei Hinweisen auf symtomatische Formen und bei Beginn in jugendlichem Alter, muß jedoch ein aufwendige Ausschlußdiagnostik durchgeführt werden. Insbesondere darf ein Morbus Wilson nicht übersehen werden.

 

 

"Differenzialdiagnosen" auf www.neuroscript.com - letzte Änderung am 17.11.2007;  Webmaster: Dr. Wolfgang Kubik (Neurologe)  - Dieses Skriptum ist ausschließlich für Ärzte und Medizinstudenten gedacht. Sind Sie Laie oder suchen Sie Hilfe als Patient, wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens - nähere Info siehe Haftung.
Information über Rehabilitation finden Sie ab Oktober 2007 unter www.neuroreha.info