Entzündungen des ZNS Bakterielle Entzündung des ZNS

Wahrscheinliche Erreger

der akuten eitrigen Meningitis, in Abhängigkeit von prädisponierenden Faktoren und Grundkrankheit

Neugeborene

  • Enterobakterien (E.coli)
  • Streptokokken Gruppe B
  • Listeria monocytogenes

Kinder bis 6 LJ

  • Haemophilus influenzae
  • Meningokokken
  • Pneumokokken

bisher gesunde Erwachsene

  • Meningokokken
  • Pneumokokken

Otitis, Sinusitis

  • Streptokokken
  • Pneumokokken
  • Haemophilus influenzae
  • Staphylokokken

Endokarditis

  • Staphylokokken
  • Pneumokokken
  • Streptokokken

Schädel-Hirn-Trauma, Liquorrhoe

  • Pneumokokken
  • Staphylokokken
  • gramnegative Enterobakterien
  • Haemophilus influenzae

Neurochirurgische Operationen, Shuntinfektionen

  • Staphylokokken
  • gramnegative Enterobakterien

höheres Lebensalter, Immungeschädigte, DM, Alkoholismus, Malignome

  • Pneumokokken
  • gramnegative Enterobakterien
  • Staphylokokken
  • Listeria monocytogenes

Hospitalinfektion

  • gramnegative Enterobakterien
  • Pseudomonas aeroginosa
  • Staphylokokken

Petechien

  • Meningokokken

Familiäres Vorkommen

  • Meningokokken

rezidivierende Meningitis

  • Pneumokokken
 

 

"wahrscheinliche Erreger" auf www.neuroscript.com - letzte Änderung am 17.11.2007;  Webmaster: Dr. Wolfgang Kubik (Neurologe)  - Dieses Skriptum ist ausschließlich für Ärzte und Medizinstudenten gedacht. Sind Sie Laie oder suchen Sie Hilfe als Patient, wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens - nähere Info siehe Haftung.
Information über Rehabilitation finden Sie ab Oktober 2007 unter www.neuroreha.info