RückenschmerzenKlinik der WS-Degenerationen

Aus den in genannten Veränderungen (siehe Pathogenese) kann es nun zu folgenden Beschwerden kommen

Wurzelschmerzen

  • sehr heftig

  • scharf oder messerartig

  • strahlen in eine Extremität aus

  • Zunahme durch Valsalva-Manöver (z.B Niesen, Husten, Schneuzen, Bauchpresse)

Bänder- und Muskelschmerzen

Sie können variieren von dumpf, stechend und zuweilen "brennend", sind oft schwer lokalisierbar und mit nichtdermatombezogenen Ausstrahlung. Sie bessern sich häufig beim Gehen und sind stärker beim Liegen oder längerem Stehen.

Projizierter Schmerz

Durch chronischen Irritationen der Intervertebralgelenke kommt es zu Schmerzen in die zugeordneten Segmente (Sklerotome).

 

 

"Klinik" auf www.neuroscript.com - letzte Änderung am 17.11.2007;  Webmaster: Dr. Wolfgang Kubik (Neurologe)  - Dieses Skriptum ist ausschließlich für Ärzte und Medizinstudenten gedacht. Sind Sie Laie oder suchen Sie Hilfe als Patient, wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens - nähere Info siehe Haftung.
Information über Rehabilitation finden Sie ab Oktober 2007 unter www.neuroreha.info